Amanda Steinborn

Ich bin eine Suchende. Auf der Suche nach Wegen in eine solidarische Welt bewege ich mich zwischen Festanstellung und Freiberuflichkeit, zwischen Bildungsreferentin und Trainerin, zwischen WG und Bauwagen, zwischen Ost und West, Globalem Lernen, Postwachstum, Transkultureller Bildung und kritischem Privilegienbewusstsein. Meine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Bildungsarbeit für und mit Multiplikator*innen und jungen Erwachsenen in Freiwilligendiensten.

Ich bin unsere ständige Vertretung außerhalb von Berlin, da ich als Einzige nicht mehr dort wohne. FairBindung ist für mich jedoch nicht nur ein Raum um Wege hin zur großen Transformation zu diskutieren und auszuprobieren, sondern eben auch ein Netzwerk und Kollektiv, in dem ich mich zuhause fühle. Ich bin seit 2012 dabei und bringe mich vor allem im Bildungsbereich zum Thema Endlich Wachstum!? ein sowie im Verein.

In meiner Zukunftsvision möchte ich gerne suchend bleiben, um immer wieder neue Inspirationen zu erfahren und gemeinsam mit anderen Menschen dazu beizutragen eine enkeltaugliche Welt zu gestalten.